Spätestens seitdem das Rentenalter quasi beliebig nach hinten verschoben wird, überlegen immer mehr Menschen, ob sie sich diesem System fügen müssen. Währenddessen wollen viele weitere schon mit 45 bis 55 Jahren finanzielle Freiheit erreichen und schaffen es auch. Letztlich ist es eine simple Gleichung, die du einmal verstehen musst, um die Schrauben beliebig zu verstellen.

Finanzielle Freiheit, passives Einkommen

 

 

Dann kannst du ganz neue Level erreichen:

  • was dein Einkommen
  • deine Zeit
  • und deinen Ruhestand

betrifft. Dieser Artikel hilft dir dabei, diesen Pfad zu finden und mit deinem eigenen Kompass zu beschreiten.

Warum finanzielle Freiheit erreichen?

Tony Robbins* definiert finanzielle Sicherheit in der Situation, in der wir unsere Kosten ohne einen Arbeitgeber decken können.

Warum sollte es nicht reichen, einen festen Job zu haben?

Zunächst: Schaden tut es auch nicht und weiterhin kann ein schöner Arbeitsplatz mit einer netten Tätigkeit ein sicheres Gefühl und guten Wohlstand bieten.

Gemeint ist damit lediglich, dass du damit die Kontrolle an deinen Arbeitgeber abgibst. Jederzeit kann er dich kündigen und somit deine finanzielle Lage massiv kippen. Finanzielle Freiheit erreichen wir laut Robbins* dann, wenn wir darüber hinaus die Kosten unserer Wünsche und unseres Lebenssinnes bezahlen können.

Ein Beispiel: Viele Menschen bemerken mittlerweile endlich den desolaten Umgang mit unseren Weltmeeren. Was wäre es beispielsweise für ein wahnsinnig schönes Gefühl, wenn du dir und deiner Familie über einen schönen Lebensstandard hinaus hier und da Luxus gönnen könntest. Ein schönes oder?

Mit 100%iger Sicherheit wäre es aber um Längen besser, wenn du dann noch große Projekte unterstützen könntest, um die Weltmeere zu säubern oder auf andere Weise etwas an die Gesellschaft zurückgibst.

Finanzielle Freiheit erreichen durch gemeinnützige Projekte

 

Forscher bestätigen seit Jahren, dass in der Unterstützung anderer Menschen das größte Glücksgefühl verborgen liegt.Finanzielle Freiheit erreichen wir genau dann, wenn uns das möglich ist.

Wenn du das tun kannst und die Welt dahingehend verändern kannst, was dir am Herzen liegt.

Es geht nämlich nicht darum, Geldberge anzuhäufen und im Frankfurter Bankenviertel mit einem Sportwagen Aufsehen zu erregen.

Es geht um deine Möglichkeiten im Leben.

Per Autopilot in die Freiheit

Du hast bereits gelernt: Mit aktivem Einkommen kommst du schwer in Verbindung mit einem erfüllten Leben an diesen romantisch beschriebenen Punkt. Das heißt der übliche Weg über die Karriereleiter ist eine gute Unterstützung aber besser sind neue Wege, welche heute besser begehbar sind als je zuvor!

Zwei weitere allgemeine Ängste oder Befürchtungen sollten dir auch von den Schultern genommen werden. Das muss nicht erst mit 60 oder 70 Jahren sein. Außerdem sind der zweite Doktortitel und die Ehrenbürgerschaft nicht in jedem Fall erforderlich.

Spaß beiseite: Beherrscht du einige Regeln, ist das für jedermann machbar, ohne dafür astronomische Kenntnisse des Aktienhandels oder Mathematik aufzubringen.

AKTION! BODO SCHÄFER VERSCHENKT DERZEIT SEINEN BESTSELLER

In den folgenden Absätzen lernst du einige Wege kennen, die dir enorme Möglichkeiten zum Thema passives Einkommen bieten!

1 ) Empfehlungen – der Weg ohne eigene Geschäftsidee

Empfehlungsmarketing oder im Englischen “affiliate marketing” bezeichnet ein Geschäftsmodell, bei dem ein Anbieter sein Produkt über Affiliates bewerben lässt. Teilst du deinem Kumpel mit, letztens im neuen Italiener richtig gute Pizza genossen zu haben, sprichst du eine Empfehlung aus. Der Italiener freut sich über die Propaganda und seine Einnahmen steigen bei dauerhaft guter Werbung für ihn. Nun ist es nicht verwunderlich, dass manche Versicherungen einem Makler 4% Provision bieten, wenn dieser ihre Versicherungen vermarktet.

Online kann das Ganze so aussehen: Du beschreibst zum Beispiel deinen neu gekauften Rasenmäh-Roboter und wie toll dieser dir dein Leben erleichtert. Im Anschluss verlinkst du diesen über ein Partnerprogramm mit Amazon und erhältst Provision für jeden Käufer über deinen Link. Details wie Bonusprovisionen durch Zusatzkäufe usw. sind sehr lukrativ, sprengen aber den Rahmen dieses Artikels. Lass dir ein paar Wege aufzeigen, die dir als Affiliate offenstehen.

Reichweite und Netzwerk aufbauen

Zwei Größen werden dich stets begleiten: Traffic (wie viele Leute erreichst du?) und Conversion (wie viele von denen klicken, kaufen oder folgen deiner Werbung?).

Wie aber kannst du Traffic oder auch Reichweite aufbauen?

Bist du leidenschaftlicher Segler oder absolute Expertin in Sachen Volleyball? Wie wäre es mit einem Blog oder eine Facebook-Seite?

Ähnliches gilt für sämtliche Social-Media-Kanäle. Erkläre doch regelmäßig nicht so erfahrenen Menschen, die deinen Rat gern hätten, wie sie bessere Ergebnisse erzielen in ihrem Hobby oder wichtigen Lebensbereichen.

So folgen dir vielleicht nach einiger Zeit regelmäßig tausende Abonnenten oder Leser. Sie freuen sich über deine Ratschläge und Insider-Infos über gute Bälle, interessante Segelrouten oder klasse Pflegeprodukte.

Hier kannst du beispielweise Affiliate-Links setzen und Provisionen dafür erhalten, wenn deine Leser und Leserinnen kaufen oder auf die verlinkte Seite gehen.

Eine Win-Win-Win-Situation:

  • Du hilfst deiner Leserschaft
  • dem Verkäufer
  • und verdienst selber vielfach gleichzeitig

Warum vielfach?

Du könntest diese Leute auch einladen oder anrufen und ihnen die Botschaft erzählen.

Online führst du diese Verkaufsgespräche quasi alle ohne deine Anwesenheit parallel.

Wir haben über Skalierbarkeit gesprochen und du ahnst es: Das hier ist ein positives Beispiel!

Finanzielle Freiheit erreichen durch Vernetzen

Deine Website – Kleine Nischen, große Chancen

Statt einer Facebook-Seite oder eines Instagram-Profils hast du auch die Möglichkeit, eine eigene Website zu erstellen.

Lass dich nicht entmutigen: Dafür musst du nicht programmieren können und es gibt super Anleitungen im Netz, die Schritt für Schritt den Bau deiner Seite begleiten. Kostenlose Möglichkeiten sind ebenfalls reichlich vorhanden, um mit insgesamt 3EUR monatlich und bei besonderen Wünschen einmalig 20 EUR eine stattliche Seite zu bauen.

Der Vorteil: Über Google kann diese Seite regelmäßig gefunden werden, ohne dass du neue Posts setzen müsstest. Dieses Modell ist also noch passiver und hat den Vorteil, die Art der Abonnenten könnte noch zielgerichteter an einem Kauf interessiert sein, als Facebook-Leser.

Finanzielle Freiheit erreichen mit Videos und E-Mails schreiben

Letztlich ist es egal, wie du deine Reichweite ausbaust, ein etwas anderer Weg jedoch sind Youtube-Videos.

Du erreichst dort auf viel persönlichere Art deine Interessenten und kannst in der Videobeschreibung Empfehlungen verlinken.

Um mit deinem Netzwerk in Kontakt zu treten, bieten sich auch E-Mails an.

Einige Anbieter zahlen für einen großen E-Mail-Verteiler ein Vermögen, da sie wissen, wie gut sich hier durch Affiliate-Marketing finanzielle Freiheit erreichen lässt. Möchtest du dir selbst deine E-Mail-Liste aufbauen, solltest du in deinen Blogs oder Seiten Möglichkeiten bieten, E-Mails einzutragen für Newsletter oder ähnlichem.

Mehr zu diesen Themen erfährst du in dem Bestseller, der auf Platz 1 der Finanzratgeber in passivem Einkommen ist: Nine-to-five*

nine to five muss nicht sein

2 ) Investiere aktiv und verdiene passiv

Dass du Zinsen bekommst, wenn du dein Geld verleihst, wird dich nicht vom Hocker reißen. Welche Möglichkeiten sind aber wirklich attraktiv, die nicht in jedem Bankgespräch erwähnt werden?

Denn eines liest du in jedem Ratgeber: Übermäßige Chancen findest du nicht dort, wo alle suchen.

Immobilien sind zwar in aller Munde, aber auch hier gibt es Nischen.

Für kleinere Investments bieten sich beispielsweise Container an, welche du auf Stellflächen für Wohnblöcke vermieten kannst. Diese können ganz unterschiedlichen Zwecken dienen (Müll, Garagen, Stauraum u.a.).

Mittlere Anlageklassen sind beispielsweise kleinere Wohnungen, die du günstig kaufst, renovierst und vermietest. Möglich ist bereits mit wenigen Tausend Euro Investment hier eine recht schnelle Einnahme von 700 – 1000 EUR monatlich, die den restlichen Kredit von alleine tilgen und nach kurzer Zeit dir helfen, finanzielle Freiheit zu erreichen.

Eine Immobiliennische für größere Investments ist der Umbau von Fabrikgebäuden zu Lofts. Große Hallen und hohe Räume bietest du modifiziert für sehr spezielle Zielgruppen als exquisiten Wohnraum an.

Mit dem kostenlosen Buch von Alex Fischer kannst du dir zu diesem Thema viel Wissen  und ein hervorragendes Mindset anschaffen.

HIER MEHR INFOS UND KOSTENLOS BESTELLEN*!

Reicher als die Geissens: Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär (Bundle inkl. Hörbuch) Unternehmer Basics, Investment, woher Eigenkapital, Umgang mit Geld & Kontakten Kurs

Aktien sind nicht Aktien – passive Einnahmen statt langes Warten

Passives Einkommen generieren kannst du auch mit Aktien. Der beste Weg ist hierbei die Dividendenaktie.* Diese teilt einen Prozentsatz ihres Gewinns mit ihren Anlegern meist jährlich oder vierteljährlich. Das Ganze kannst du mit einzelnen Unternehmen machen oder auch in Dividendenfonds dein Risiko streuen. Investierst du beispielsweise 1.000 EUR erhälst du jährlich bei 5% Dividendenausschüttung 50EUR passiv ohne weiteres zu tun. Durch den Zinseszins entsteht hier auch riesiges Potential.

Viele weitere Wege und genauere Informationen über Abläufe, Chancen und Risiken erfährst du ebenfalls im obig verlinkten Buch (Crowdinvesting, P2P-Kredite, E-Books und viele mehr).

Fazit

Du hast in diesem Artikel zunächst gelernt, was genau du eigentlich vorhast, wenn du finanzielle Freiheit erreichen willst.

Außerdem kennst du nun einige Wege, um zunächst deine Einnahmen auf eine neue Stufe zu katapultieren!

Erwarte jedoch nicht, dass diese Wege in 2 Wochen die ersten Tausender sprudeln lassen – nimm dir Zeit!

Es macht Spaß!

Jetzt hast du das Handwerkszeug, um im nächsten Artikel  (Sparen mit den richtigen Grundlagen )zu erfahren, was du mit deinen Einnahmen anstellen kannst, um die Segel in die finanzielle Freiheit endgültig zu setzen und deine Finanzen im Griff zu haben!

Empfehlungen zum Artikel*:

Mit einem Klick auf das Bild kommst du direkt zum Produkt:

 

Raus aus dem Hamsterrad!FBA Seller Academy

Nine-to-five muss nicht sein!: Eine unfehlbare Anleitung zu finanzieller Freiheit und sicherem Vermögensaufbau durch passives EinkommenEinmal Dividende bitte!: Wie Du mit einer cleveren Aktienstrategie an der Börse Geld anlegen und ein Vermögen aufbauen kannst (auch als Anfänger mit wenig Kapital!)

Money: Die 7 einfachen Schritte zur finanziellen FreiheitReicher als die Geissens: Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär (Bundle inkl. Hörbuch) Unternehmer Basics, Investment, woher Eigenkapital, Umgang mit Geld & Kontakten Kurs